Meine Sponsoren:

Bike Market Rostock

Ullmax Funktionsbekleidung
Velocenter Kiel

Rund im Naturpark Hüttener Berge, Ascheffel

31.03.2007

AscheffelIn Ascheffel wusste ich schon vor dem Start, dass das Rennen für mich nur 33km langsein würde!
Ausgeschrieben war es zwar über 83km, aber da wir mit dem Team Schleswig-Holsteinam Start waren, wussten wir schon vorher die Taktik. Und die war diesmal so, dass Dennis und ich uns am Ende der 2. Runde opfern sollten.
Die ersten anderthalb Runden hielten wir uns alle relativ zurück. Ungefähr 6km vor der 2. Zieldurchfahrt spannten wir uns dann alle vor das Feld und Dennis und ich fuhren bis zum Anfang des Zielanstiegs in Ascheffel "Alles was geht". Bis über die Ziellinie fuhr ich noch eine letzte harte Führung (Bild) und danach war es an Falk, Tim und Jan, zu vollenden.
Das Feld war zu dem Zeitpunkt schon sehr langgezogen. Als ich nachdem ich mich am Streckenrand halbwegs erholt hatte wieder hochguckte kamen immer noch Fahrer an mir vorbei!
Dennis und ich waren dadurch zwar nicht mehr dabei, aber unmittelbar nach unserer Vorarbeit attackierten Falk, Tim und Jan. Sie trennten damit das Feld komplett. Ungefähr 30 Fahrer konnten sich vorne halten, der Rest fiel zurück!
Leider hatte diese Gruppe nicht lange Bestand. Relativ schnell war ein großer Teil des Feldes wieder dran. Daraufhin attackierte Falk noch einmal und kam mit 2 anderen Fahrern weg. Die Gruppe funktionierte gut und konnte ihren Vorsprung schnell ausbauen.
So kam es zum Sprint der 3, wo Falk leider die Kräfte fehlten, mehr als den 3. Platz herauszuholen.

Aber mit Platz 3 waren wir auf jeden Fall sehr zufrieden!
Damit hatte es sich gelohnt, dass Dennis und ich uns geopfert hatten!

Zurück zur Übersicht