Meine Sponsoren:

Bike Market Rostock

Ullmax Funktionsbekleidung
Velocenter Kiel

Turbulentes Wochenende

31.08.2009

Dieses Wochenende hatte es echt in sich. Vieles lief gut, einiges lief sehr merkwürdig. Aber von vorne: Am Donnerstag ging es schon los, da ich die Van Der Valk Rundfahrt in Mecklenburg-Vorpommern gefahren bin. Im Straßenrennen zum Auftakt konnte ich mich im Massensprint durchsetzen und wurde 8. Im Einzelzeitfahren über 11km am nächsten Vormittag konnte ich mich als 13. auch gut platzieren. Am Nachmittag stand dann noch ein Rennen über 42km an, in dem ich mich aber lieber etwas zurückhielt, da das komplette Feld tierisch nervös fuhr und es zu einigen Stürzen kam. Die "Königsetappe" folgte dann am Samstag. 124km mit viel Wind und etwas Regen. Viele Fahrer mussten hier den 3 vorigen Etappen Tribut zollen und verloren den Anschluss. Auf den letzten 15km zerlegte es das Feld auf der Windkante dann völlig. Ich konnte mich in der ersten großen Gruppe gut behaupten und versuchte im Finale des arg dezimierten Feldes eine Platzierung rauszusprinten. Leider stürzte auf Regennasser Fahrbahn der Fahrer vor mir in der vorletzten Kurve 200m vor dem Ziel, so dass ich auch zu Boden ging. Damit war es nichts mehr mit einer Platzierung. Zu allem Überfluss hatten wir nach 2 merkwürdigen Entscheidungen der Jury nun auch den dritten Fahrer im Team verloren, so dass ich an Position 9 des Gesamtklassements liegend die Rundfahrt nicht weiter fahren durfte (für das Mannschaftszeitfahren am Sonntag hätten wir 3 Fahrer gebraucht). Also fuhren wir am Samstag Abend enttäuscht nach Hause und ich beschloß, stattdessen am Sonntag in Eckernförde zu starten.

Zurück zur Übersicht